VBW - Vereinigung Berner Wirtschaftswissenschafter

Medien

Der VBW Excellence Award wurde anlässlich der Promotionsfeier vom 7. Juni 2017 zum achten Mal verliehen. Der Gewinner des VBW EXCELLENCE AWARD Gold heisst Herr Marco Grütter. Seine Masterarbeit mit dem Titel "Arbeitsvertragswahl im Kontext eines Trade-Offs zwischen Lohn und Freizeit: Empirische Analyse unter Berücksichtigung der “Big Three“-Motive nach McClelland" hat die Jury durch den innovativen Ansatz, die methodische Qualität und den Praxisbezug überzeugt. Der VBW EXELLENCE AWARD Silber geht an Frau Rita Fleer für ihre Masterarbeit "To Tree or Not to Tree? A Comparison of Machine Learning Tools for Loan Default Predictions“. Der VBW EXCELLENCE AWARD Bronze geht an Herr Pascal Luther. Der Titel seiner Masterarbeit lautet "Software Development in the Cloud: Exploring the Affordances of Model-Driven Platform-as-a-Service“.

Die Vereinigung der Berner Wirtschaftswissenschafter gratuliert den Preisträgern und freut sich bereits heute auf die Verleihung der Awards im Jahre 2018.

 

 

Jahr 2016

Vergabe der 6. VBW Excellence Awards

Der VBW Excellence Award 2016 wurde anlässlich der Promotionsfeier vom 15. Juni zum siebten Mal vergeben.
Der Gewinner des VBW EXCELLENCE AWARD Gold und somit Gewinner von 1‘000 Franken heisst Herr Patrice Wyrsch.
Seine Masterarbeit mit dem Titel " Sensory-processing sensitivity as a firm resource: A source of sustained competitive advantage?" besticht durch Innovation, methodische Qualität und Praxisbezug.

Der Gewinner des VBW EXCELLENCE AWARD Silber und somit Gewinner von 600 Franken heisst Herr Diego Känzig.
Der Titel seiner Masterarbeit lautet „Monetary Policy and Economic Inequality in the United States“.

Der Gewinner des VBW EXCELLENCE AWARD Bronze und somit Gewinner von 400 Franken heisst Herr Fabio Canetg.
Der Titel seiner Masterarbeit lautet „Loose Commitment in Monetary Policy“.

Die Vereinigung der Berner Wirtschaftswissenschaftler gratuliert den Preisträgern und freut sich bereits heute auf die Verleihung der Awards im Jahre 2017.
Wer mithelfen möchte, den VBW Excellence Award auch in Zukunft sicherzustellen, darf sich gerne beim VBW Vorstand melden

Gewinner Excellence Awards 2016

Jahr 2014

Vergabe der 5. VBW Excellence Awards

Am 10. Juni 2014 fand im Berner Kultur-Casino die Promotionsfeier der Universität Bern statt. Erfolgreiche Bachelor- und Masterabsolventen sowie Doktoranden durften ihre Diplome in Empfang nehmen. Anlässlich der Promotionsfeier fand auch die Verlei-hung der vierten VBW Excellence Awards statt. Dieser Preis wird von der Vereinigung Berner Wirtschaftswissenschafter, kurz VBW, verliehen.

Die VBW ist seit 1977 die Alumni-Organisation der Absolventinnen und Absolventen in Betriebs- und Volkswirtschaftslehre der Universität Bern. Sie hat zum Ziel, den Ab-solventen nach ihrem Wirtschaftsstudium ein Netzwerk von Anlässen, Referaten und Podiumsdiskussionen zu bieten. Unter den Mitgliedern finden sich namhafte Persön-lichkeiten aus Wirtschaft, Verwaltung und Forschung.

Dank eines grosszügigen Sponsors stehen der VBW finanzielle Mittel zur Verfügung, um noch mehr für ihre Mitglieder und vor allem für die erfolgreichen Berner Wirt-schaftsabsolventen zu tun. Mit dem VBW Excellence Award demonstriert die VBW ihre Verbindung zur Universität Bern und ihren Wirtschaftsstudentinnen und -studenten. Der Award prämiert herausragende Master-Arbeiten im Bereich der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre und ist mit total 2'000 Franken Preisgeld dotiert.

Um die Preise können sich Absolventinnen und Absolventen bewerben, deren Mas-terarbeit bereits mit der Maximalnote 6 bewertet wurde. Eine Jury, bestehend aus Ber-ner Wirtschaftsprofessoren und Exponenten der VBW, kürt unter ihnen die Besten der Besten und hat folgende Preisträger nominiert:

Der VBW EXCELLENCE AWARD in Gold und damit von 1‘000 Franken geht an Herrn Yannic Stucki. Seine Masterarbeit mit dem Titel „The Great Moderation: Did Preferences for Robustness Matter?“ besticht durch Innovation und hohen Praxisbezug.

Gewinnerin des VBW EXCELLENCE AWARD Silber (600 Franken) ist Frau Andrea Kähr. Der Titel ihrer Masterarbeit lautet „Consumer Brand Sabotage“.

Die Gewinnerin des VBW EXCELLENCE AWARD Bronze (400 Franken) heisst Frau Elena Gustova. Seine Masterarbeit ist betitelt: „Antecedents and Outcomes of Perceived Brand Authenticity“.
Wir gratulieren den Besten der Besten ganz herzlich!

Donator Dr. Ch. Fiechter, A. Kähr, Y. Stucki
v.l.n.r. Donator Dr. Ch. Fiechter, A. Kähr, Y. Stucki

Jahr 2013

Vergabe der 4. VBW Excellence Awards

Am 6. Juni 2013 fand im Berner Kultur-Casino die Promotionsfeier der Universität Bern statt. Erfolgreiche Bachelor- und Masterabsolventen sowie Doktoranden durften ihre Diplome in Empfang nehmen. Anlässlich der Promotionsfeier fand auch die Verlei-hung der vierten VBW Excellence Awards statt. Dieser Preis wird von der Vereinigung Berner Wirtschaftswissenschafter, kurz VBW, verliehen.

Die VBW ist seit 1977 die Alumni-Organisation der Absolventinnen und Absolventen in Betriebs- und Volkswirtschaftslehre der Universität Bern. Sie hat zum Ziel, den Ab-solventen nach ihrem Wirtschaftsstudium ein Netzwerk von Anlässen, Referaten und Podiumsdiskussionen zu bieten. Unter den Mitgliedern finden sich namhafte Persön-lichkeiten aus Wirtschaft, Verwaltung und Forschung.

Dank eines grosszügigen Sponsors stehen der VBW finanzielle Mittel zur Verfügung, um noch mehr für ihre Mitglieder und vor allem für die erfolgreichen Berner Wirt-schaftsabsolventen zu tun. Mit dem VBW Excellence Award demonstriert die VBW ihre Verbindung zur Universität Bern und ihren Wirtschaftsstudentinnen und -studenten. Der Award prämiert herausragende Master-Arbeiten im Bereich der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre und ist mit total 2'000 Franken Preisgeld dotiert.

Um die Preise können sich Absolventinnen und Absolventen bewerben, deren Mas-terarbeit bereits mit der Maximalnote 6 bewertet wurde. Eine Jury, bestehend aus Ber-ner Wirtschaftsprofessoren und Exponenten der VBW, kürt unter ihnen die Besten der Besten und hat folgende Preisträger nominiert:

Der VBW EXCELLENCE AWARD in Gold und damit von 1‘000 Franken geht an Frau Viola Sini. Ihre Masterarbeit mit dem Titel „Archiving a Company's Website: Require-ments, Tools and Applications“ besticht durch Innovation und hohen Praxisbezug.
Gewinner des VBW EXCELLENCE AWARD Silber (600 Franken) ist Herr Cornel Kaufmann. Der Titel seiner Masterarbeit lautet „The Effectivity and Efficiency Gains of Online Information Acquisition: Evidence from the Swiss Health Care System“.

Der Gewinner des VBW EXCELLENCE AWARD Bronze (400 Franken) heisst Herr Lukas Voellmy. Seine Masterarbeit ist betitelt: „Transmission of Foreign Shocks to a Small Open Economy Under Different Exchange Rate Policies “.
Wir gratulieren den Besten der Besten ganz herzlich!

Lukas Voellmy, Viola Sini, Lukas Voellmy

Jahr 2011

Vergabe der 2. VBW Excellence Awards

Am 31. Mai 2011 fand im Berner Kultur-Casino die Promotionsfeier der Universität Bern statt. Erfolgreiche Bachelor- und Masterabsolventen sowie Doktoranden durften ihre Diplome in Empfang nehmen. Anlässlich der Promotionsfeier fand auch die Verleihung der zweiten VBW Excellence Awards statt. Dieser Preis wird von der Vereinigung Berner Wirtschaftswissenschafter, kurz VBW, verliehen.

Die VBW ist seit 1977 die Alumni-Organisation der Absolventinnen und Absolventen in Betriebs- und Volkswirtschaftslehre der Universität Bern. Sie hat zum Ziel, den Absolventen nach ihrem Wirtschaftsstudium ein Netzwerk von Anlässen, Referaten und Podiumsdiskussionen zu bieten. Unter den Mitgliedern finden sich namhafte Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Verwaltung und Forschung.

Dank eines grosszügigen Sponsors stehen der VBW finanzielle Mittel zur Verfügung, um noch mehr für ihre Mitglieder und vor allem für die erfolgreichen Berner Wirtschaftsabsolventen zu tun. Mit dem VBW Excellence Award demonstriert die VBW ihre Verbindung zur Universität Bern und ihren Wirtschaftsstudentinnen und -studenten. Der Award prämiert herausragende Master-Arbeiten im Bereich der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre und ist mit total 2'000 Franken Preisgeld dotiert.

Um die Preise können sich Absolventinnen und Absolventen bewerben, deren Masterarbeit bereits mit der Maximalnote 6 bewertet wurde. Eine Jury, bestehend aus Berner Wirtschaftsprofessoren und Exponenten der VBW, kürt unter ihnen die Besten der Besten und hat folgende Preisträger nominiert:
Der VBW EXCELLENCE AWARD in Gold und damit von 1‘000 Franken geht an Herrn Michael Siegenthaler. Seine Masterarbeit mit dem Titel „„Was kann ein standardisierter Berufseignungstest, was Schulnoten nicht können“ besticht durch Innovation und hohen Praxisbezug.
Gewinnerin des VBW EXCELLENCE AWARD Silber (600 Franken) ist Frau Carole Rentsch. Der Titel ihrer Masterarbeit lautet „Nachfolgeregelung in Unternehmen“.
Der Gewinner des VBW EXCELLENCE AWARD Bronze (400 Franken) heisst Herr Adrian Michel. Seine Masterarbeit ist betitelt: „Corporate Governance - Entschädigung von Managern und Verwaltungsräten“.

Wir gratulieren den Besten der Besten ganz herzlich!

Michael Siegenthaler , Carole Rentsch, Adrian Michel
Verleihung VBW Excellence Award 2011; von links: Michael Siegenthaler (VBW Excellence Award Gold), Carole Rentsch(VBW Excellence Award Silber), Adrian Michel (VBW Excellence Award Bronze).